top of page
Officielle ECHO.jpg

ECHO

Claire Merigoux, voice 

Samir Hammouch, qanoun 

Sanjay Khan, Stimme, Harmonium 

Teepu Khan, Stimme, tabla 

ECHO

Der Klang der Paläste von Al-Andalus in Rajasthan


ODO geht in der Zeit zurück und lässt uns auf eine Klangreise von Al Andalus nach Rajasthan eintauchen, die von universellen Klängen geleitet wird und echte Brücken baut, durch die Musikkunst der verschiedenen Kulturen des Mittelmeers und des Orients.

      _cc781905- 5cde-3194-bb3b-136bad5cf58d_     Un dialogue entre l'univers musical florissant des palais d 'Al-Andalus, Region der Iberischen Halbinsel und Septimanien, die von 711 bis 1492 unter muslimischer Herrschaft stand, mit dem Klang der Paläste der Maharadschas von Rajasthan.

      _cc781905- 5cde-3194-bb3b-136bad5cf58d_     Cette rencontre nous dévoile la subtilité des influences, des origines und Musikquellen. Es oszilliert zwischen Vertrautheit und Fremdheit. Echos, die aus der Ferne kommen und gehen ...

      _cc781905- 5cde-3194-bb3b-136bad5cf58d_     Des chants à la confluence des cultures gitanes, hindoues et Muslime, betörende Musik aus dem traditionellen und sakralen Rajasthani-Repertoire, Begegnung mit der westlichen Musikpoesie jener Zeit:

Arabisch-andalusische Musik, traditionelle jüdisch-spanische Lieder, lateinische geistliche Lieder und Cantigas de Santa-Marias (Andachtslieder, geschrieben und zusammengestellt von König Alfons von Kastilien im 13. Jahrhundert, bekannt als Alfonse el Sabio, ein erleuchteter Monarch, der an seinem Hof jüdische, christliche und muslimische Musiker).

      _cc781905- 5cde-3194-bb3b-136bad5cf58d_     En continuité avec les gemischten Traditionen Andalusiens, wo Muslime, Juden und Christen auf demselben Land lebten, avec ECHO, der Dialog mit Rajasthan fortgesetzt wird.

      _cc781905- 5cde-3194-bb3b-136bad5cf58d_     Les musiciens créent un son unique par leurs instruments traditionnels, das qanoun und das nay, die tablas und das harmonium. Eine Stimme, eine weibliche Sensibilität, die die Zartheit der Brise und die Verwurzelung in der Erde vereint. Die andere Stimme, das Erbe eines sehr alten kulturellen Erbes und der Spiegel einer lebendigen und spirituellen musikalischen Imprägnierung.

bottom of page