top of page

Jean Lou Descamps

 

Klassisch ausgebildet (Violine), nimmt er auf und arbeitet auf der Bühne mit sehr vielseitigen Künstlern:

Barockmusik (Aromates/Michèle Claude) Französisches Lied (Francis Cabrel, William Sheller, Jane Birkin), Jazz (Chico Freeman, Richard Galliano, David Murray), traditionelle Musik (Chieftains – Irland, Sarrochi - Korsische Lieder, Abed Azrié - Mittlerer Osten)…

Er praktiziert mittelalterliche Musik mit den Ensembles EIA (Ex-Ultreia, Musée National du Moyen-Age), Obsidienne, Millenarium, Galata, Amadis, Ligeriana und Perceval und ist Mitbegründer von Decameron, Italian Trecento-Musikensemble.

 

Er ist auch Arrangeur und Komponist und hat an einer Vielzahl von Aufnahmen mitgewirkt.

Er spielt eine mittelalterliche Geige von Judith Kraft (1975) und eine traditionelle Cister (Tambura).

bottom of page